Zum Inhalt

Memex

Memex

Das Gedächtnis eines jeden Menschen ist begrenzt. Deswegen wird im Zuge eines Expert Debriefing ein Memex zur Wissensdokumentation eingesetzt, in das der Experte beliebige Eintragungen machen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass wichtige Dinge vergessen werden, sinkt dadurch stark. Der Memex kann z.B. in Form eines OneNote-Notizbuchs oder als Wiki angelegt werden.

Vorgehensweise

  1. Tool für den Memex festlegen und gemeinsam mit dem Experten einrichten (z.B. OneNote, persönliches Wiki)
  2. Kurzeinweisung für Experten geben, damit dieser den Memex bedienen kann.
  3. Inhalte im Memex erstellen (kontinuierlich während des Expert Debriefings).
  4. Memex an Nachfolger übergeben und in einem Übergabegespräch mit Experte und Nachfolger durchsprechen.

Ressourcen und Hilfsmittel

  • Wikipedia-Artikel Memex

Kommentare