Zum Inhalt

Definiere OKRs für deinen Sprint (Kata)

Definiere OKRs für deinen Sprint (Kata)

Schreibe dein Ziel (Objective) und die Schlüsselergebnisse (Key Results) für diesen Sprint im OKR-Format auf.

Dauer: 30 Minuten

In der letzten Kata hast du (hoffentlich) einiges über die Formulierung von OKRs gelernt. Jetzt kannst du das auf die Zielplanung für den laufenden Sprint anwenden. Verwende dazu die OKR-Formel von John Doer, um dein Ziel zu formulieren:

Ich will (Objective): .......... gemessen an .......... (Key Results):

Überprüfe dein Objective anhand folgender Kriterien (Quelle: Google):

  • Das Objective ist anspruchsvoll und fühlt sich ein bisschen unbequem an.
  • Das Objective verwendet Formulierungen, die neue Aktivitäten anstoßen (nicht: beibehalten, weitermachen).
  • Das Objective verwendet Formulierungen, die einen Endzustand beschreiben (z.B. "climb the mountain", "ship feature Y").
  • Das Objective verwendet greifbare und unmissverständliche Begriffe. Für einen Aussenstehenden sollte klar sein, ob ein Ziel erreicht wurde oder nicht.

Überprüfe deine Key Results anhand folgender Kriterien:

  • Pro Objective sind nicht mehr als drei Key Results definiert.
  • Die Key Results drücken messbare Meilensteine aus, die einen bei Erreichung dem Ziel näher bringen.
  • Die Key Results sind messbar und können auf einer Skala von 0,0 - 1,0 (oder 0 - 100%) gemessen werden.
  • Die Key Results drücken Ergebnisse, nicht Tätigkeiten aus. Die Formulierung eines Key Results sollte keine Wörter wie "beraten", "helfen", "analysieren" oder "teilnehmen" enthalten.
  • Messbare Meilensteine sollten den Nachweis der Fertigstellung beinhalten. Und diese Nachweise sollten sichtbar, glaubwürdig und leicht nachvollziehbar sein.

Kommentare