Zum Inhalt

Podcasting Lernpfad

Ein Lernpfad ist eine Folge von Aktivitäten und Übungen, um etwas Neues zu lernen. Ein Pfad kann ein oder mehrere Sprints dauern. Der Podcsating Path ist ein Lernpfad für Lernende, die ihren eigenen Podcast starten wollen. Der Lernpfad besteht aus 11 Katas (Übungen), mit denen man lernt, Podcasts zu finden und zu hören und schließlich auch selber zu produzieren. Es wird empfohlen, den Pfad mit 4-5 Personen in einem Sprint zu durchlaufen.

Katas für den Podcasting Path:

  1. Kata: Get Started: Mache dich mit den Grundlagen des Podcastings über das Grundlagen-Kapitel sowie die weiterführenden Literatur- und Weblinks vertraut.
  2. Kata: Finde eine Podcast App: Schaue auf deinem Smartphone, ob bereits eine Podcast-App vorhanden ist. Wenn nicht, gehe in den App Store, suche und installiere eine Podcast App (z.B. Podcast auf iOS oder AntennaPod auf Android).
  3. Kata: Finde Podcasts: suche in deiner Podcast App, auf fyyd.de oder anderen Plattformen nach Podcasts, die für deine Ziele, Wissensgebiete, Aufgaben und Projekt relevant sind. Abonniere mindestens fünf Podcasts und höre sie in deinem Alltag. Achte auf Beispiele, die dir für einen eigenen Podcast gefallen würden.
  4. Kata: Podcast Production Deep Dive: Verschaffe dir einen allgemeinen Überblick über den Podcast-Produktionsprozess inkl. notwendiger Hard- und Software. Überlege dir, mit welcher Hard- und Software du für deinen eigenen Podcast arbeiten möchtest.
  5. Kata: Dein eigener Podcast: Überlege dir ein Mini-Konzept für deinen eigenen Podcast. Arbeite die lernOS Podcast Checkliste durch, um deinen Podcast zu konfigurieren. Beschaffe dir fehlende Podcast-Hardware oder -Software.
  6. Kata: Baue dein eigenes Podcast-Studio: Verwende das Setup aus deiner Podcast-Checklist , um dir dein eigenes Podcast-Studio einzurichten. Verwende etwas Zeit, dich mit Hardware und Software vertraut zu machen.
  7. Kata: Achtung Aufnahme: Bereite deine erste Episode vor und derstelle die Aufnahme. Meist ist die erste Aufnahme nicht die, die später auch veröffentlicht wird. Mache so viele Aufnahmen, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.
  8. Kata: Postproduktion: Importiere die Aufnahmedatei in deine Podcasting-Software. Schneide die Aufnahme und verwende Effekte, wenn gewünscht. Erstelle die finale MP3-Datei.
  9. Kata: Publiziere deinen Podcast: Veröffentliche deine erste Podcast-Episode auf deiner gewählten Podcast-Plattorm. Erstelle Shownotes, um Nutzern einen Überblick über die Podcast-Inhalte zu geben und den Podcast für Suchmaschinen besser auffindbar zu machen.
  10. Kata: Kommunikation, Kommunikation, Kommunikation: Mache deinen Podcast über die von dir gewählten Kanäle bekannt und ermuntere zu Diskussion und Feedback. Reserviere dir etwas Zeit, um auf Feedback und Fragen zu reagieren.
  11. Kata: Podcast Klinik: Stellt euch gegenseitig eure Podcasts vor und sprecht über die Erfahrungen, die ihr mit euren Podcasts gemacht habt.

Stop talking, start doing! Wenn Du diesen Leitfaden gelesen hast, lernOS aber noch nicht aktiv umsetzt, solltest Du jetzt damit beginnen! Mit lernOS zu starten ist wirklich einfach. Diese fünf Schritte werden Dir beim reibungslosen Start helfen:

  1. Zeit einplanen: definiere das Quartal, in dem Du mit lernOS starten möchtest. Trage Dir die Zeiten für das wöchentliche Treffen in den Kalender ein. Dieser regelmäßige Termin ist besonders wichtig, wenn Du lernOS in einem Learning Circle praktizierst.
  2. Ziele und Schlüsselergebnisse definieren: nutze Woche 0, um Deine Ziele und messbare Ergebnisse für den Sprint festzulegen. Wähle ein Ziel, das Dir wirklich, wirklich am Herzen liegt.
  3. Einen Circle gründen: suche nach 3-4 Mitstreitern, die im selben Quartal einen Sprint starten wollen. Wenn jemand schon in einem anderen Circle war, kann er die Rolle des Circle-Moderator übernehmen.
  4. Organisiere das Weekly: wenn Ihr Euch im Circle nicht kennt, trefft Euch in Woche 0 am besten persönlich. Nutzt soziale Netzwerke oder Messenger, um zwischen den Treffen zu kommunizieren. Nutzt Videokonferenzen, um virtuelle Treffen zu organisieren.
  5. Plan, Do, Learn, Repeat: Nutzt das letzte Treffen in der Woche 12, um die Ergebnisse und die Zusammenarbeit im Kreis zu reflektieren. Entscheidet, ob Ihr einen weiteren Sprint gemeinsam durchlaufen wollt.

Keep Calm & Learn On! :-)

Kommentare